53 Zaunstandorte / 553 Menschen / 1533 Beiträge
Beitrag
Artikel

Das Ende der Frühjahrssaison naht - Zeit für einen Blick auf die Zahlen

Zuerst ein paar Worte zu den Gewohnheiten unser lieben Tiere und dann folgen ein paar Zahlen.

An den meisten Zäunen haben die überwiegende Anzahl von Erdkröten, die zu ihren Laichgewässern wandern, bereits ihr Ziel erreicht. Neben einigen Zugnächten wurde dieses Jahr die Wanderung auch von einigen kälteren Nächten unterbrochen.

Im April ist der Drang der Kröten besonders hoch und die Schwelle bei kälteren Temepraturen zu wandern ist niedriger…

Noch sind nicht überall die Zahlen vom letzten Jahr erreicht - dennoch werden die ersten Rückwanderer beobachtet. Durchhalten, liebe Krötenhelfer und Krötenhelferinnen!!!

Nebenbei kann man zu den Erdkrötenrufkonzert, knurrende Grasfrösche hören, die sich inzwischen ebenfalls am Laichplatz befinden.
Auch die Moorfrösche blubbern und verlieren allerdings schon wieder ihre blaue Färbung.

Es ist davon auszugehen, dass die Erdkröten-Laichzeit in der nächsten Woche zu Ende geht.
Die späteren Laicher wie Kreuz- und Knoblauchkröte werden nun auch aktiv.

In Richtung Ende jeder Saison lohnt ein Rückblick auf die vorläufige Anzahl der Tiere, denen durch fleißige Helferinnen und Helfer geholfen werden konnte (in alphabetischer Reihenfolge):

Insgesamt wurden also in dieser Saison bisher 3916 Tiere auf dieser Plattform erfasst.
Vielen Dank euch allen für euren unermüdlichen Einsatz zum Wohl der kleinen Wesen!

Falls ihr eure Tierfunde dieser Saison noch nicht gemeldet haben solltet, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt! Solltet ihr Schwierigkeiten beim Eintragen über die Plattform haben, dann schreibt uns stattdessen gern die Daten in einer Nachricht an @kroetenzaeune. Jede Kröte zählt!

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Zaunstandortgruppe @kroetenzaeune per E-Mail